Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Basketball

1:1 – Bamberg gleicht nach irrem Aufholkrimi aus

Der FC Bayern verpasst im Rennen um die Meisterschaft die Vorentscheidung.

(Hannover) In Spiel zwei der BBL-Playoffs um die deutsche Basketball-Meisterschaft setzten sich die Brose Baskets Bamberg gegen den FC Bayern München mit 80:78 (49:35) durch. Der Gastgeber aus München verpasste vor 6700 Zuschauern im ausverkauften Audi-Dome die Vorentscheidung in der Best-of-five-Serie. Vor den Augen von NBA-Star Dennis Schröder verspielte der FC seine komfortable Führung und musste in der letzten Sekunde eine bittere Niederlage hinnehmen.

Veröffentlicht am 11. Juni 2015 von

Bamberg findet keinen Zugriff

 

Bamberg fand zu Beginn des Spiels überhaupt nicht ins Spiel und lag nach dem ersten Viertel bereits 13:20 zurück. Der Gastgeber wirkte frischer und dynamischer und spielte seinen gewonnenen Heimvorteil voll aus. „Die erste Halbzeit war wieder grauenvoll. Wir haben uns in der Halbzeit gesagt, dass es so nicht weitergeht. Dass wir als Team zusammenstehen müssen – und das haben wir dann getan“, sagte Bambergs Nationalspieler Daniel Theis.

 

Bis zur Pause schaffte es der sechsmalige Meister weiter nicht, das Spiel an sich zu reißen, und musste mit 49:35 in die Pause gehen. Im dritten Viertel machte sich dann eine Schwächephase bei den Bayern bemerkbar. Das hohe Tempo der ersten beiden Viertels schien sich nun zu rächen und ließ die Gäste aus Bamberg erstmals ins Spiel kommen. Nach gut einer halben Stunde schrumpfte der Abstand auf nur noch sieben Zähler. Zuvor führte der FC Bayern immer deutlich im zweistelligen Bereich.

 

Dawan Robinson macht Aufholjagd perfekt

 

Im letzten Viertel kamen die Gäste schließlich ganz nah heran und schafften sogar 78 Sekunden vor Schluss den nunmehr verdienten Ausgleich. In allerletzter Sekunde traf Bambergs Dawan Robinson und machte die irre Aufholjagd und den Auswärtssieg perfekt.
Die Bayern verspielten somit die Vorentscheidung um die Meisterschaft und verlieren weiterhin ihr Heimrecht.

 

Am Sonntag findet in Bamberg die dritte Partie statt. Spiel vier folgt wieder am kommenden Mittwoch (17. Juni), ehe das fünfte Duell dann wieder in München stattfindet.

 


Schlagworte: Basketball, BBL, Brose Baskets Bamberg, FC Bayern München

Artikelinformationen


Datum: 11. Juni 2015
Veröffentlicht von:
Autor: Marvin Sonnemann
Korrektur: Louis Lambert


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi