Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

#6 Ronaldo (1996, 1997, 2002) – Weltfußballer vor Messi und CR7

ronaldoo

Seit 2008 regieren Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in der Fußballwelt. Doch was war vor der Ära Messi & CR7? Klickt euch durch die Liste der Weltfußballer des Jahres. Kennen Sie alle?

Veröffentlicht am 20. September 2016 von

Ronaldo „Fenomeno“ ist der erste Fußballer der den Titel des „Weltfußballer des Jahres“ in zwei aufeinander folgenden Jahren holte. Nach den Erfolgen 96 und 97 wurde Ronaldo 2002 zum dritten Mal zum Weltfußballer ernannt.

Der 1,83m große Brasilianer spielte in seiner aktiven Laufbahn sowohl bei beiden Konkurrenten aus Mailand, AC und Inter, als auch bei den beiden großen spanischen Rivalen vom FC Barcelona und den „Königlichen“ von Real Madrid. Zunächst aber startete seine große Profikarriere bei PSV Eindhoven, wo er in 46 Spielen satte 42 Mal in den Kasten traf. Eine ähnlich starke Torquote erzielte er auch in den Jahren seiner Wahl zum besten Fußballer der Welt. 1996-97 beim FC Barcelona erzielte er 34 Tore in 37 Spielen und ab 1997 bei Inter Mailand 49 in 68 Spielen.

Seine dritte und letzte Ehrung bekam er nach vielen überstandenen Verletzungsproblemen, einem Wechsel von Mailand nach Madrid und einer überragenden Weltmeisterschaft 2002, wo er sein Land mit zwei Toren gegen Deutschland im Finale von Yokohama zur fünften Weltmeisterschaft schoss. Anschließend wirbelte er noch bis 2008 im Sturm der Königlichen, gemeinsam mit Spielern wie Luis Figo und David Beckham, bevor es für ihn für ein Jahr zum AC Mailand ging und anschließend für drei Jahre zurück nach Brasilien, wo er seine Karriere beendete.

Hier zur Nummer 7: http://der-renner.eu/7-zinedine-zidane-998-2000-2003-weltfussballer-vor-messi-und-cr7/

Zurück zum Anfang: http://der-renner.eu/1-lothar-matthaeus-1991-weltfussballer-vor-messi-und-cr7/


Schlagworte: Weltfußballer

Artikelinformationen


Datum: 20. September 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi