Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Tennis - Australian Open

Angelique Kerber erreicht Halbfinale

In der Runde der letzten vier trifft die 28-Jährige auf die Siegerin aus dem Duell zwischen Johanna Konta und Shuai Zhang.

Veröffentlicht am 27. Januar 2016 von

Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber konnte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch überraschend ins Halbfinale der Australian Open einziehen. Gegen die Weißrussin Victoria Azarenka setze sich die 28-Jährige  mit 2:0 (6:3, 7:5) nach Sätzen durch und trifft in der Runde der besten vier Spielerinnen nun auf die Britin Johanna Konta oder Shuai Zhang aus China.

Nachdem sich die  Bremerin im ersten Satz schnell mit 4:0 absetzen konnte, verlief der nachfolgende Satz umkämpft. Viele lange, enge Ballwechsel prägten das Bild in der Rod Laver Arena (14.820 Sitzplätze). Für die letzte deutsche Spielerin im Turnier war es im siebten Aufeinandertreffen der erste Triumph über die zwei Jahre jüngere Azarenka, die das Turnier Down Under bereits zweimal gewinnen konnte.

Besiegt die an Sieben gesetzte Kerber auch Konta/Zhang, die beide überraschend ins Viertelfinale  eingezogen waren, winkt ihr bei einem Finalsieg ein Preisgeld von 2,1 Millionen Dollar. Insgesamt werden 44 Millionen ausgezahlt – Männer und Frauen teilen sich die Summe 50:50.

„Ich hatte auf einmal Matchball, ein unbeschreibliches Gefühl“, sagte Kerber nach dem Match, noch auf dem Court stehend, gegenüber dem Veranstalter. „Das nächste Spiel wird genauso hart. Ich werde versuchen, auch meine kommende Gegnerin zu schlagen.“

 


Schlagworte:

Artikelinformationen


Datum: 27. Januar 2016
Veröffentlicht von:
Autor: Tobias Brücker
Korrektur: Sven Brinkmeyer


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi