Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Der STK Eilvese baut den Vorsprung aus und geizt dabei nicht mit Toren

eilvese-muenchehagen

Der Landesliga-Absteiger dominiert seine Gegner in der Bezirksliga nach Belieben und baut dabei kontinuierlich sein Torverhältnis aus.

Veröffentlicht am 05. Oktober 2016 von

Auch am 8. Spieltag der Bezirksliga Hannover Staffel 1. bleibt der STK Eilvese ungeschlagen und festigt seinen Platz an der Tabellenspitze. Beim Heimspielerfolg gegen Aufsteiger Münchehagen taten die Männer von Trainer Thassilo Jürgens dabei auch kräftig was fürs Torverhältnis – mit 5:0 schickten sie die überforderten Gäste wieder nach Hause.

Schon früh wurden die Weichen für die Hausherren auf Sieg gestellt, da Hussein Saade einen Angriff in der 19. Minute zur 1:0 Führung verwandelte. Nur knapp zehn Minuten später erhöhte Christopher Kowohl-Buschner per Elfmeter auf 2:0. Die Gäste fanden überhaupt nicht ins Spiel und mussten noch vor dem Halbzeitpfiff das 3:0 durch Tobias Alker schlucken. Das Spiel war entschieden. Die Gäste kamen offensiv nicht zur Entfaltung und waren mit der Offensive des STK merklich überfordert.

Nach der Halbzeit gelang Kowohl-Buschner sein zweiter Treffer zum 4:0, ehe auch Hussein Saade seinen Doppelpack schnürte (60.). Selbst ein Ehrentreffer ließen die Eilveser nicht zu. Ganz zur Freude ihres Trainers: „Wir haben auch gut nach hinten gearbeitet und die Münchehagener dadurch komplett abgefangen“, jubelte Jürgens.

Die Eilveser weisen durch diesen Sieg eine beinahe makellose Bilanz auf. Einzig und allein am ersten Spieltag, beim 1:1 gegen den SC Twistringen, ließen sie zwei Zähler liegen. Es folgten bislang sieben Siege am Stück und in dieser Verfassung könnten es noch einige mehr werden.


Schlagworte: Amateure, Bezirksliga, Eilvese, Tabellenführer

Artikelinformationen


Datum: 05. Oktober 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi