Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Lokales

Derby der II. Mannschaften

a5c9d3bc4f84ec005bdf4efccd7fec47 (1)

Merten gastiert in Bornheim. Kehrt der Torgarant zurück ins Team?

Veröffentlicht am 15. Oktober 2015 von

So hatte sich SSV Merten-Coach Knauff den Saisonstart sicherlich nicht vorgestellt. Trotz teilweise sehr ansehnlichen Leistungen seiner Mannschaft rangiert die Reserve des Landesligisten zurzeit nur auf einem unbefriedigenden 10. Platz der Kreisliga A. Nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen stehen dabei zu Buche. In allen drei Spielen vermisste man zunehmend einen Spieler. Den Torgaranten aus Merten. Jürgen Reichl. Mit acht Toren aus sieben Spielen führt er die Torjägerliste an und ist nicht nur ein Torgarant, sondern auch der Punktegarant für die Mertener. Ohne seine Tore hätte der Aufsteiger der Saison 2013/2014 drei Punkte auf dem Konto und würde somit sogar hinter dem kommenden Konkurrenten aus Bornheim liegen.

Anfällige Defensive und schwerwiegenden Abgänge

Nach einem Remis gegen den Vorjahresaufsteiger aus Altendorf-Ersdorf zu Beginn der Saison, lief beim Team um Trainer Ziegler nichts mehr zusammen. Kraus, der neben seinem Co-Trainerjob auch als Torwart tätig ist, musste in einigen Spielen das Spielgerät bis zu achtmal aus dem eigenem Gehäuse holen. Der bislang einzige Saisonsieg konnten die Bornheimer gegen Hersel verbuchen, die sich trotz Trainerwechsel weiterhin im freien Fall Richtung Kreisliga B befinden.  Spieler wie Klaus Hartmann und Thomas Hülsbeck, die in der Vorsaison mit  60 Torbeteiligungen ein elementarer Bestandteil der Mannschaft waren, verließen die Mannschaft oder spielen zurzeit beim Trainer-Team keine Rolle mehr. Gleichwertigen Ersatz suchen die Zuschauer in Bornheim vergebens.

Mit Reichl zurück in die Erfolgsspur

Im Vorjahr verlor der SSV Merten III nach einem Spiel auf ein Tor denkbar knapp an der Wallrafstraße und musste in der Schlussminute den 1:2 Siegtreffer der Bornheimer hinnehmen. Am kommenden Sonntag (Anstoss: 13:00 Uhr) übernehmen die Mertener wieder die Favoritenrolle und werden versuchen  in die Erfolgsspur zurück zu finden. Mit Reichl in der Startaufstellung sollte dieses Unterfangen gelingen. Schließlich hat der SSV Merten II mit Reichl diese Saison bisher nur einmal verloren.

 


Schlagworte: Derby, Kreisliga A Bonn, SSV Bornheim, SSV Merten

Artikelinformationen


Datum: 15. Oktober 2015
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi