Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Die „Basics“ hemmen das Offensivspiel

img_3195

Durch ein spätes Tor von Nico Kijewski konnten sich die Regionalliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig U23 wenigstens einen Punkt sichern. Dabei offenbarte die Bürger-Elf vor allem Schwächen im Angriff.

Veröffentlicht am 24. September 2016 von

Wenig Highlights auf beiden Seiten

(Braunschweig). Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Einer Doppelchance von Eintracht zu Beginn folgte lange nichts. Dogan stand bei seinem Tor in der 17. Minute vermeintlich im abseits. Kurz vor der Pause rettete Engelhardt mit einer Riesentat das Remis zur Pause. In der 62. Minute war aber auch er machtlos, als Kina eine Hereingabe von der linken Seite zum 1:0 in einer Partie ohne Higlights einschob. Drei Minuten vor dem Ende traute sich Eros Dacaj aus zweiter Reihe zu schießen. Havelses Torhüter Alexander Duglaiczyk wehrte zur linken Seite ab, wo Nico Kijewski den Ball mit einigen Problemen über die Linie bekam. Was bleibt ist der Punkt gegen den Abstieg und die Erkenntnis, dass die U23 im letzten Drittel viel zu unkreativ ist. Das führte Henning Bürger insbesondere auf die derzeite Situation zurück. „Das ist das schwere am Fußball. Das sind unsere Probleme. Der Fokus liegt auf dem Abrufen von vielen einfachen Dingen“, erklärte Henning Bürger, der den Punkt aber insgesamt für verdient befand. „Wir haben uns in der Schlussphase belohnt. Der letzte Torschuss war hart erarbeitet. Viele Chancen hatten wir ja nicht. Dennoch ist das Remis aufgrund der Spielanteile leistungsgerecht.

Zahlen und Fakten

Eintracht Braunschweig: Engelhardt, Kierdorf, Dogan, Neuhold, Niemann, Kabashi, Castro, Dacaj, Kijewski, Manu, Tietz Trainer: Henning Bürger

TSV Havelse: Duglaiczyk, Kina, Deppe, Holm, Tayar, Plume, Startsev, Rischker, Kohn, Cicek, Undav Trainer: Alexander Kiene

Torfolge:
0:1 Denis Kina (62.)
1:1 Niko Kijewski (87.)


Schlagworte:

Artikelinformationen


Datum: 24. September 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi