Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

FC Barcelona gegen Atletico Madrid – Das Duell der Verfolger

Andre Ter Stegen during the training before the match against Atletico de Madrid, on 20 september 2016.  (Photo by Urbanandsport/NurPhoto)

Am fünften Spieltag der Primera Division kommt es zum Top-Duell. Atletico Madrid wird Gast sein im Camp Nou beim FC Barcelona. Anpfiff der Partie ist heute um 22.00 Uhr und wie die Sportzeitung Marca richtig schreibt: „Spaktakel garantiert“

Veröffentlicht am 21. September 2016 von

 

Es ist nicht nur ein Top-Duell, sondern auch ein Duell der Verfolger. Die Gastgeber vom FC patzten gegen Deportivo Alaves (1:2), während Real Madrid ohne Punktverlust an der Tabellenspitze steht. Doch die Katalanen verfolgen nicht nur die Madrilenen, sondern werden auch von welchen gejagt. Atletico Madrid ist mit bereits zwei Unentschieden auf Platz Vier und will den Anschluss halten. Daher findet Fernando Torres, einer von Atleticos Doppeltorschützen vom 5:0-Kantersieg gegen Sporting Gijon am vergangenen Wochenende, dass „der Zeitpunkt ideal ist um gegen Barcelona anzutreten.“

Mit Kontertaktik und Selbstvertrauen ins Camp Nou

„Wir fahren nach Barcelona um zu gewinnen“

In den letzten 20 Duellen konnten die Gäste nur  zwei Mal gewinnen, daher mahnt Coach Diego Simeone: „Barcelona ist für mich noch immer die beste Mannschaft der Welt. Für uns wird es wesentlich komplizierter, als für sie.“ Wie zuletzt beim 5:0 soll wieder auf Konter gesetzt werden, zudem sollen „120 Prozent Konzentration“ helfen, wie Abwehrchef und Suarez-Landsmann Diego Godin meinte. Mittelfeldspieler Koke gibt will nur eins – gegen die Konkurrenz triumphieren: „Wir fahren nach Barcelona um zu gewinnen.“

Real will den Ligarekord

Während sich die Konkurrenten heute Abend wohlmöglich eine Schlacht liefern, können die Königlichen auf ihrem Thron den nächsten Rekord einfahren. Im Schatten des Top-Duells im Camp Nou treffen Toni Kroos und die beiden nach Verletzung zurückgekehrten Superstars Bale und Ronaldo im Estadio Santiago Bernabéu auf Villareal und können dort den 17. Ligasieg in Folge einfahren, damit wäre Rekordhalter Barcelona übertroffen.

 


Schlagworte: Atlético Madrid, Barcelona, Camp Nou, Fernando Torres, Fußball, Primera Division, Real Madrid, Toni Kroos

Artikelinformationen


Datum: 21. September 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi