Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Juventus entscheidet Stadt-Derby für sich

Generated by  IJG JPEG Library

Nach dem Champions-League-Aus gegen den FC Bayern München musste Juventus Turin in der Serie A zum Stadtrivalen FC Turin. Bei Juve konnte Topstürmer Paulo Dybala wieder auflaufen. Der Argentinier musste aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel gegen die Bayern noch pausieren.

Veröffentlicht am 21. März 2016 von

(Hannover) Juventus Turin konnte das Derby gegen den FC Turin mit 1:4 (0:2) für sich entscheiden. Torschützen waren Paul Pogba (33.), Sami Khedira (42.) und Alvaro Morata (63.;77.). Den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2 der Gastgeber erzielte Andrea Belotti per Strafstoß. Der bisher erfolgreichste Torschütze von Juventus Paulo Dybala musste in der 32. Minute nach einem Foul von Kamil Glik ausgewechselt werden. Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira flog in der 87. Minute durch eine rote Karte vom Platz.

Torino ärgert die „alte Dame“

Zu Beginn der Partie spielte der FC Turin die Hauptrolle. Juventus war deutlich überrascht und offenbar saß das Champions League Aus der Elf von Trainer Allegri immer noch in den Köpfen. Torino nutze diese schwache Phase von Juventus und drängte auf den Führungstreffer. Der blieb jedoch den Gästen vorbehalten. Shootingstar Paul Pogba verwandelte in der 33. Minute einen Freistoß zum 0:1. Von da an gab Juventus den Ton an. Sami Khedira erhöhte in der 42. Minute nach Anspiel von Pogba zur 0:2 Halbzeitführung.

Der Funke Hoffnung wird dem FC Turin genommen

Kurz nach Wiederanpfiff drängten die Gastgeber erneut gegen das Tor von Juve Legende Gianluigi Buffon. In der 48. Minute foulte Alex Sandro im eigenen Sechzehnter Peres was einen Elfmeter nach sich zog. Belotti verwandelte zum 1:2 Anschlusstreffer. Doch leider konnte Torino das hohe Niveau nicht lange mitspielen. Das Doppelpack vom Spanier Morata sicherte den Gästen die nächsten drei Punkte im Kampf um den Liga-Titel. Vollkommen unnötig und untypisch war die rote Karte für Sami Khedira in der 87. Minute.


Schlagworte: Alvaro Morata, Andrea Belotti, FC Turin, Gianluigi Buffon, Juventus Turin, Paul Pogba, Sami Khedira, Serie A

Artikelinformationen


Datum: 21. März 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi