Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Allgemein

Köln verlängert mit Youngstar Salih Özcan

Am Mittwoch der letzten Woche machte der 18-Jährige sein erstes Bundesligaspiel. Das Tor zum 3:1 gegen die Schalker, bereitete der U-19-Nationalspieler sogar vor – nun erhielt Salih Özcan einen neuen Vertrag.

Veröffentlicht am 29. September 2016 von

Der Newcomer verlängert vorzeitig

Der Vertrag des 18-Jährigen wäre 2017 ausgelaufen, nun aber erhielt das Mittelfeldtalent eine Verlängerung bis 2020. Der gerade frisch für die U-19-Nationalmannschaft nominierte Kölner durfte gegen Tabellenschlusslicht Schalke während der englischen Woche das erste Mal für die Profis auflaufen und bilanzierte: „Mit meinem ersten Bundesligaspiel ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin dankbar für die Chance, mich im täglichen Training mit Topspielern zu messen und von ihnen zu lernen.“

Schon immer der FC

Seit seinem neunten Lebensjahr spielt der gebürtige Kölner beim 1. FC. „Die Verantwortlichen beim FC vertrauen mir. Das ist für mich Ansporn und Verpflichtung, mein Bestes für den Verein zu geben, bei dem ich groß geworden bin“, so der Kölsche Jung. Trainer Peter Stöger über seinen Jüngling: „Salih ist ein großes Talent mit erstklassigen Voraussetzungen. Wir schätzen seinen Ehrgeiz und Willen, wir mögen seine Einstellung und seinen Fleiß. Mit dem ersten Profi-Einsatz hat er sich selbst belohnt.“ Stöger weiter: „Das sollte Motivation genug sein, sich jetzt nicht damit zufrieden zu geben, sondern weiter an seiner Entwicklung zu arbeiten. Dabei begleiten wir ihn gerne.“

 

 


Schlagworte: 1. FC Köln, Bundesliga, Deutschland, Salih Özcan, Vertragsverlängerung, Youngstar

Artikelinformationen


Datum: 29. September 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi