Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

„MSN“-Trio führt Barca zum Torrekord

Barca_Logo

Pünktlich zum neuen Jahr stellt der FC Barcelona einen neuen Torrekord auf: Die Mannschaft um Superstar Lionel Messi netzte im Kalenderjahr 2015 insgesamt satte 180 mal ein und übertraf damit die Bestmarke von Erzrivale Real Madrid aus dem Vorjahr.

Veröffentlicht am 01. Januar 2016 von

Mit dem 4:0-Sieg über Betis Sevilla am vergangenen Mittwochabend erzielte der spanische Topklub die Tore 177, 178, 179 und 180 im Kalenderjahr 2015. Damit übertraf Barca die Bestmarke Real Madrids, denen im Vorjahr 178 Treffer gelangen.

Trio infernale

Von den 180 erzielten Treffern der „Blaugrana“ zeichneten sich vor allem die drei Star-Stürmer Messi, Suarez und Neymar verantwortlich. Das Trio erzielte zusammen stolze 137 Treffer – das sind ganze 76% aller Pflichtspieltore der Katalanen!

Meilenstein für Messi

Für den dreifachen Weltfußballer Lionel Messi war es beim Sieg über Betis Sevilla zudem auch noch der 500. Auftritt im Trikot des FC Barcelona. Der Argentinier erzielte mit dem zwischenzeitlichen 2:0 seinen 425. Treffer für Barca. Die übrigen Treffer des Abends erzielten Sturmpartner Luis Suarez (2) und Betis-Verteidiger Heiko Westermann (Eigentor).


Schlagworte: FC Barcelona, Lionel Messi, Luis Suarez, Neymar, Real Madrid, Rekord

Artikelinformationen


Datum: 01. Januar 2016
Veröffentlicht von:
Autor: Tim Vrastil
Korrektur: Carolin Simon


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi