Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Sonstiges - Olympia

Peking trägt Winterspiele 2022 aus

blue-81847_1280

Die Olympischen Winterspiele 2022 finden in China statt – Peking setzt sich gegen Almaty durch.

Veröffentlicht am 31. Juli 2015 von

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Peking zum Ausrichter der Olympischen Winterspiele 2022 ernannt. Die chinesische Hauptstadt setzte sich dabei gegen den einzigen Gegenkandidaten aus Almaty/Kasachstan durch. IOC-Präsident Thomas Bach verkündete die Entscheidung beim Kongress in Kuala Lumpur.

14 Jahre nach den Sommerspielen 2008 ist die chinesische Metropole die erste Stadt in der Olympischen Geschichte, die sowohl Sommer- als auch Winterspiele ausrichtet.

Eine deutsche Bewerbung mit München war am Widerstand der bayrischen Bevölkerung gescheitert.


Schlagworte: Almaty, IOC, Olympische Winterspiele 2022, Peking

Artikelinformationen


Datum: 31. Juli 2015
Veröffentlicht von:
Bildquelle: https://pixabay.com/p-81847/?no_redirect
Autor: Carolin Simon
Korrektur: Patrick Nowak


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi