Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Stade des Lumières – das neue Stadion im Herzen Lyons

during the UEFA EURO 2016 Group E match between Belgium and Italy at Stade des Lumieres on June 13, 2016 in Lyon, France.

Nach 66 Jahren folgt das Stade des Lumières auf das Stade de Gerland, ein weiterer architektonischer Akzent in Frankreichs drittgrößter Stadt.

Veröffentlicht am 20. Juni 2016 von

Rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft fertiggestellt, rollt der Ball fortan im sogenannten Stade des Lumiéres, das neue Stadion des französischen Erstligisten Olympique Lyon. Im Bezirk Decines-Charpieu befindet sich seit 2016 die neue Arena und ersetzt fortan das Stade de Gerland, in dem Lyon seit 1950 ihre Heimspiele austrug. Circa zehn Kilometer von Lyons Stadtkern entfernt, welches unter anderen einer der Austragungsorte für die EM 1984 und die WM 1998 gewesen ist.

Das neue Stadium verfügt über eine Kapazität von rund 59.000 Plätzen, wovon 6.000 VIP-Plätze Plätze sind. Neben den Tribünen bilden vier Logen und 4 VIP-Boxen eine gute Alternative, die Spiele aus einer anderen Perspektive verfolgen zu können.

Das Stadion ist Teil eines sich über 50 Hektar erstreckenden Areals, in dem auch ein Trainingsgelände für den Fußballverein Olympique Lyon sowie Hotels und Bürogebäude entstanden sind. Zudem wird sich hier das neu entstehende Museum des Sports ansiedeln.

Lyon ist Gastgeberstadt von insgesamt vier Vorrundenspielen sowie für ein Achtelfinalspiel und das erste Halbfinalspiel. Die noch ausstehenden Partien finden an folgenden Terminen statt:


Gruppenspiel der Gruppe F (F1 vs. F4), 22.06.2016, Anpfiff um 18:00 Uhr

2. Achtelfinale, 26.06.2016, Anpfiff um 15:00 Uhr

1. Halbfinale, 06.07.2016, Anpfiff um 21:00 Uhr


Bereits 2011 wurden die ersten Pläne für den Stadion-Neubau dem Olympique Lyons-Präsidenten Jean-Michel Aulas vorgelegt. Am 11. November 2011 wurde das Stade des Lumiéres offiziell zu einem der 10 EM-Stadien ernannt.

Das Stadion im Kurzüberblick

Zuschauer-Kapazität: 59.000

Architekten: Populous

Beheimatete Mannschaften: Olympique Lyon

Die Kosten: ca. 480 Millionen Euro


Schlagworte: Europameisterschaft 2016, Olympique Lyon, Stade des Luminiers

Artikelinformationen


Datum: 20. Juni 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi