Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Stadium Municipal in Toulouse

Stadion Municipal Toulouse

Das Stadium Municipal ist eines der zehn EM- Stadien, in den bei der EM 2016 in Frankreich gespielt wird.

Veröffentlicht am 10. Juni 2016 von

 Allgemeines

Das Stadium Municipal ist ein Fußballstadion sowie eine Rugby Spielstätte in Toulouse, welches 1937 vom französischen Architekten Jean Montariol eingeweiht und ein Jahr später fertig gebaut wurde. Es bietet Platz für ca. 35.000 Zuschauer und ist die siebt größte Arena Frankreichs.

Im Jahr 1998 wurde dort sogar die Weltmeisterschaft ausgetragen. Außerdem war das Stadion der Austragungsort für die Spiele der Rugby-Union-Weltmeisterschaften 1991, 1999 und 2007 sowie der Rugby-League-Weltmeisterschaft in 1954.

Die Lage des Stadiums Municipal könnte nicht besser sein, denn es befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtkern auf einer Insel des Flusses Garonne und ist somit für jeden schnell und bequem zu erreichen.

Der FC Toulouse

Der örtliche Toulouse Football Club (TFC), welcher in der Ligue 1 spielt, ist ein französischer Fußballverein aus der südfranzösischen Stadt Toulouse. Zusammen mit dem Rugby Verein „Stade Toulousain“ teilen sich die beiden Vereine das Stadion. Allerdings rückt die Rugbymannschaft nur dann in das Stadium Municipal, wenn Spitzenspiele bevorstehen, für die das eigentliche Stadion „Stade Ernest-Wallon“mit 19.500 Zuschauer Plätzen, nicht ausreicht.

Gegründet wurde der Verein im Jahr 1970 und hieß bis 1977 „Union Sportive Toulouse“. Der TFC sieht sich selbst als Nachfolger des gleichnamigen örtlichen Traditionsvereins, welcher 1937 gegründet wurde und sich 1967 aufgrund des Verkaufs all seiner Spieler und das Recht, in der Division 1 anzutreten an Red Star, aus dem professionellen Ligabereich zurückzog.

Seine Vereinsfarben sind Lila und Weiß. Trainer der Erstligamannschaft ist seit 2008 Alain Casanova. Die erfolgreichste Saison für die Mannschaft war in den Jahren 2006/2007, als sie sich dort den dritten Platz und somit das Recht sicherten, in der dritten Runde der Champions League-Qualifikation anzutreten.

Vorbereitung auf die Europameisterschaft

Für die Fußball-Europameisterschaft 2016 wurden in der Sommerpause 2015 Arbeiten innerhalb von zwei Monaten an der Sportstätte durchgenommen. Zum einen wurde die Bestuhlung auf den Rängen erneuert. Zum anderen musste der Naturrasen, der aufgrund des schlechten Zustands durch die Fußball- und Rugbyspiele litt, gegen Hybridrasen ausgetauscht werden. Dazu wurde eine Videoüberwachungsanlage mit rund 140 Kameras in und um das Stadion angebracht.


Schlagworte: EM, Stadion, Stadium Municipal, Toulouse

Artikelinformationen


Datum: 10. Juni 2016
Veröffentlicht von:
Autor: Franziska Bednorz


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi