Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Live-Ticker

Testspiel RG Wesseling II – SSV Merten III

20160124_135426

Hallo und herzlichen Willkommen aus Wesseling. Heute gastiert der SSV Merten III bei RG Wesseling II. Merten, spielt derzeit in der Kreisliga B1 Bonn und belegt nach einer schwachen Hinrunde den 14. und damit vorletzten Platz. Die ambitionierten Wesselinger treten in der Saison 2015/2016 in der Kreisliga C4 Rhein-Erft an. Nach 15 Spielen mit nur einer Niederlage steht die Elf derzeit auf dem zweiten Platz und peilt den Aufstieg in die Kreisliga B an.

Veröffentlicht am 24. Januar 2016 von

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:38

Wir verabschieden uns und wünschen den Lesern einen guten
Start in die neue Woche.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:38

90. Abpfiff,  ohne Nachspielzeit beendet der Schiedsrichter das durchweg faire Spiel. Endstand 4:4.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:38

88. Gelb für Mertens Nipps, nachdem er mit
gestrecktem Bein in den Zweikampf gegangen war.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:37

86. Eger steigt hoch und pflückt den Ball im Fünfmeterraum
herunter.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:37

85. Ecke für Wesseling.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:37

82. Was für eine Torflut. Die rund 50 Zuschauer auf der
Anlage sind begeistert. 

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:37

80. Ein Freistoß vom eingewechselten Heinen-Ludwig wird immer
länger und senkt sich schlussendlich hinter dem Wesselinger Torhüter Alfter in das Tor des Gastgebers. 4:4

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:36

79. TOOOR für den SSV Merten

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:36

75. Merten bekommt durch die Einwechslung wieder Sicherheit
ins Spiel. Bläser ordnet das Spiel und Heinen-Ludwig und Diermann machen der Wesselinger Abwehr vermehrt Probleme.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:36

74. SSV-Trainer bringt die ausgewechselten Stammspieler
Heinen-Ludwig, Bläser und Diermann wieder zurück in die Partie. Die Trainer hatten sich vor dem Spiel mit Schiedsrichter abgesprochen, dass die Spieler aus- und auch wieder eingewechselt werden können.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:35

73. Man hätte die Uhr danach stellen können. Merten konnte
sich erstmals wieder aus der eigenen Hälfte befreien, läuft aber sofort in
einen Konter, der durch die Wesselinger eiskalt genutzt wird. 4:3

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:35

72. TOOOR für RG Wesseling

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:35

69. Auf dem Spielfeld ist die Situation unverändert. Merten
kann sich nicht mehr aus der eigenen Hälfte befreien und Wesseling drängt auf
das Führungstor.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:34

66. Berger ist zurück am Spielfeldrand. „Die Lippe wurde mit drei
Stichen genäht, alles halb so schlimm.“ gibt sich Mertens Außenverteidiger
kämpferisch.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:34

63. Wesseling hat das Spiel im Griff. Merten kommt nicht in
die Zweikämpfe und wird zunehmend in der eigenen Hälfte eingeschnürt.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:34

59. Nun ist es passiert. Wesselings Spielmacher Gahra zieht
von der linken Seite in die Mitte, lässt dabei Mertens Defensive nicht gut
aussehen und verwandelt mit dem rechten Fuß zum verdienten Ausgleich. 3:3

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:33

58. TOOOR für RG Wesseling

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:33

56. Mertens Defensive ist besonders über die rechte Seite
anfällig. Immer wieder stoßen die schnellen Außenstürmer vor und bringen den Ball gefährlich vor das Mertener Gehäuse.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:33

52. Das
Spiel zollt nun den diversen Auswechslungen Tribut. Viele einfache
Abspielfehler und Stockfehler beherrschen das Spielgeschehen.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:32

49. Wieder verzieht Grünewald. Der 1.85 Meter große
Mittelfeldspieler steht am langen Pfosten, trifft aus wenigen Metern aber nur die Werbebande, statt das Tornetz.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:31

48. Der
eingewechselte Nipps holt den ersten Eckball der zweiten Halbzeit für die Gäste heraus. 

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:30

46. Die Trainer nutzen das Testspiel und wechseln auf alle
Positionen durch.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:30

45. Pause. Langweilig wurde den Zuschauern sicherlich nicht.
Fünf Treffer nach 45 Minuten lässt auf die zweite Hälfte hoffen.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:30

40. Ein echter Torregen. Wesselings Linksaußen Grußbach tankt
sich bis auf die Grundlinie durch und bringt eine scharfe Flanke. Mertens
Torhüter Eger taucht unter dem Ball her. Am langen steht Lennartz vollkommen frei und lässt sich die Chance zum Anschlusstreffer nicht nehmen. 2:3

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:29

39. TOOOR für RG Wesseling

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:29

38. Wesseling will sich nicht beugen und geht nun wieder
engagierter in die Zweikämpfe. 

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:29

36. Hirz bringt die Ecke auf den kurzen Pfosten, an dem
Diermann ungedeckt zum 1:3 einnicken kann.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:28

35 TOOOR für den SSV Merten

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:28

34. Wesselings Torhüter Alfter reagiert großartig, klärt
jedoch auf Kosten eines Eckstoßes.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:28

33. Gelbe Karte für Wesselings Abwehrchef Hensler. Freistoß
für Merten aus rund 20 Metern. Hirz wird es wohl machen.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:28

30. Wieder A. Huthmacher. Der 25-Jährige konnte aus
beruflichen Gründe nur wenige Spiele in der Hinrunde bestreiten, scheint nun aber wieder in Form zu sein.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:27

29. Was
ist denn hier los. Merten lässt sich von dem Ausgleich nicht beeinflussen und forcierte nach dem Gegentreffer das Offensivspiel. Diermann lässt zwei Gegenspieler auf der linken Seite aussteigen, bricht bis zur Grundlinie durch und legt mustergültig auf A. Huthmacher auf, der aus acht Metern zum 1:2
einnetzt.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:27

28. TOOOR für den SSV Merten

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:27

26. Merten dominiert das Spiel und Wesseling gleich wie aus
dem Nichts aus. Scholz unterläuft einen langen Ball, Torwart Eger kommt zu spät, sodass Reinke nur noch zum 1:1 einschieben muss.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:26

25. TOOOR für RG Wesseling

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:26

20. Merten will jetzt mehr. Die Elf von Trainer Hagner ist
nun ball- und feldüberlegen.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:26

18. A. Huthmacher erzielt nach starker Einzelleistung von
Heinen-Ludwig das 0:1.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:25

17. TOOOR für den SSV Merten

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:25

15. Merten verlagert nun das Spiel mehr und mehr in die
gegnerische Hälfte und stört die Wesselinger bereits beim Spielaufbau.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:25

11. C. Huthmacher kommt für Berger ins Spiel.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:24

10. Berger
(SSV Merten) muss ins Krankenhaus. Nach einem harten Zusammenprall bleibt Berger am Boden liegen. Er trägt eine stark blutende Wunde an der Lippe davon und wird nun vom Mertener Mannschaftsbetreuer ins Krankenhaus gefahren.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:24

6. Knapp drüber. Grünewald kommt aus rund acht Metern frei zum Abschluss, zielt jedoch über die Latte.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:24

5. Nach einem Ballgewinn verschiebt Merten schnell auf die
rechte Seite und erspielt sich den ersten Eckball.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:23

2. Merten lässt den Gastgeber kommen und greift erst aber der
Mittellinie an.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:23

1. Der Ball rollt.

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:22

Merten beginnt mit einem 5-4-1 System. Heinen-Ludwig soll
als Spielmacher das SSV-Spiel von hinten mit Impulsen versorgen. Diermann bekleidet die Position im Sturm. Bei den Gastgebern ist besonders auf den Spielmacher Gahra und Torjäger Reinke zu achten, die in der Hinrunde 25 Tore erzielten. 

Jean-Pascal Meiers 24. Januar 201618:21

Die Mannschaften betreten nun das Spielfeld. Mittlerweile
haben sich rund 30 Zuschauer eingefunden, die dem Spiel bewohnen wollen.


Schlagworte: SSV Merten

Artikelinformationen


Datum: 24. Januar 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi