Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Kolumne

Timo Scheider wechselt zum Stock Car – „Geschmack gefunden“

„Nach der Aktion in Spielberg habe ich irgendwie Geschmack daran gefunden.“ DTM-Profi Timo Scheider will seine Karriere in der Tourenwagen Meisterschaft beenden, um sich seiner neuen Passion dem Stock Car zu widmen.

Veröffentlicht am 08. August 2015 von

„Dadurch, dass ich auf meine Bosse gehört und Wickens und Wehrlein mit einem gekonnten Manöver von der Strecke bugsiert habe, habe ich gemerkt was das für ein höllischer Spaß ist“, sagte Scheider am Sonntagabend nach dem Rennen. Deshalb ist für ihn der nächste logische Schritt die Liga zu wechseln und ab sofort nur noch Stock Car Rennen zu bestreiten. „Die ersten Erfahrungen im Stock Car Bereich könnte ich bei der TV Total Stock Car Crash Challenge sammeln, doch jetzt will ich das auch hauptberuflich machen.“ Erste Angebote habe Scheider wohl schon direkt nach der Zielflagge bekommen: „Es stimmt, dass ich bereits Angebote von verschiedenen Verbänden bekommen habe, aber bevor nichts konkret ist, möchte ich dazu noch nichts sagen.“
Auch der Geschädigte beim Grand Prix von Spielberg ist voll des Lobes: „Klar war das, was Timo gemacht hat, grob unsportlich, aber der Stil war 1a. Ich denke ihm steht eine große Karriere im Stock Car bevor“, sagte Mercedes Motorsportchef Toto Wolf nach dem Rennen.


Schlagworte: DTM, Kolumne, Motorsport, Timo Scheider

Artikelinformationen


Datum: 08. August 2015
Veröffentlicht von:
Bildquelle: Smudge 9000
Autor: Marco Reese
Korrektur: Svenja Ebeling


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi