Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Allgemein

Unabhängige Kommission gegen Gewalt? – DHB reagiert auf Kritik

Der Deutsche Handballbund (DHB) reagiert auf die Kritik im Fall Fuhr. Planmäßig soll nun eine unabhängige Kommission gegen sexualisierte oder psychische Gewalt im Handball eingerichtet werden.

Veröffentlicht am 27. Oktober 2022 von

(Dortmund.) Die Einrichtung einer unabhängigen Kommission gegen sexualisierte oder psychische Gewalt im Handball, ist eine geplante Reaktion auf die jüngste Kritik am DHB. Dem ehemaligen Trainer der BVB Handball Damen André Fuhr wird vorgeworfen, dass mehrere Spielerinnen psychisch unter seinen Trainingsmethoden gelitten haben. „Der Handballsport darf kein Spielfeld für Gewalt sein“, äußerte sich DHB-Präsident Andreas Michelmann in einer offiziellen Mitteilung.

Die Einrichtung einer solchen Kommission soll am Freitag (28.10.2022) in Leipzig erfolgen. Künftig soll so jegliche Gewalt im Handball erkannt und unterbunden werden.

Eine Nachrichtenmeldung von Niklas Senger (Studiengang Sportjournalismus und Sportmarketing BA–SJ–22–H–VZ)

Quellen:

https://www.sportschau.de/newsticker/dpa-vorwuerfe-im-frauen-handball-unabhaengige-kommission-100.html

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.dhb-frauen-handball-arbeitet-vorwuerfe-gegen-ex-bvb-trainer-auf.b596a806-7493-4a29-a327-5b66df6b756a.html


Schlagworte: Deutscher Handballbund, Deutschland Handball, DHB-Frauen, Gewalt, Handball, Prävention

Artikelinformationen


Datum: 27. Oktober 2022
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: https://bit.ly/1DASnWi