Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Allgemein

VfB auf Trainer-Suche: Kommt Wolf?

Seit der Trennung von Jos Luhukay sucht Sportvorstand Jan Schindelmesier akribisch nach einem passenden Nachfolger. Markus Gisdol galt bislang als Favorit. Angeblich steht aber ein ganz anderer Name ganz weit oben auf der Liste der Schwaben.

Veröffentlicht am 20. September 2016 von

Wer kann den VfB Stuttgart zurück in die Erfolgsspur bringen? Nach dem Intermezzo zwischen Sportvorstand Jan Schindelmeiser und Ex-Trainer Jos Luhukay läuft die Trainersuche auf Hochtouren. Es muss ein adäquater Ersatz her. Immer wieder kursieren Gerüchte um Markus Gisdol, André Breitenreiter oder Mirko Slomka als plausible Lösung, wobei Erstgenannter als Favorit galt. Doch nun zaubert Schindelmeiser einen ganz anderen Namen aus dem Hut. Die Rede ist von BVB-Erfolgscoach Hannes Wolf. Der junge Trainer soll die Schwaben zurück in Bundesliga führen.

Der 35-Jährige trainiert nach der U17 mittlerweile die U19 des BVB und holte zuletzt dreimal in Serie den Meistertitel. Wolf ist also genau der Erfolgstrainer mit frischen Ideen, den der VfB sucht. Sein Vertrag in Dortmund läuft zum Saisonende aus.

Ebenfalls im Rennen waren laut der ‚Stuttgarter Zeitung‘ bis zuletzt der ehemalige Bundesliga-Profi David Wagner (Huddersfield Town) und Daniel Farke (BVB II). Sollten sich Schindelmeiser und Wolf einigen, sollte der Verpflichtung nichts mehr im Wege stehen.


Schlagworte: Hannes Wolf, Jan Schindelmeiser, Jos Luhukay, VfB Stuttgart

Artikelinformationen


Datum: 20. September 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi