Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Vier kaputte Trikots und ein platter Ball – Schweiz und Frankreich stehen im Achtelfinale

puma

Bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich schafften sowohl Gastgeber Frankreich, als auch die Schweizer den Schritt ins Achtelfinale. Die Mannschaften trennten sich 0:0. Im Fokus der Partie stand allerdings die Bekleidung.

Veröffentlicht am 20. Juni 2016 von

Schweiz schreibt Geschichte

Das Spiel ging zwar torlos aus, dennoch lieferten sich die beiden Nationalteams eine packende Schlacht. Besonders in der Offensive konnten die Franzosen, nach zuletzt eher enttäuschenden Leistungen, endlich mal aufblitzen lassen was sie draufhaben. Ein Tor blieb den Lastminute-Franzosen allerdings dieses Mal verwehrt. Nach dem 0:0 Unentschieden steht Frankreich als ungeschlagener Gruppensieger der Gruppe A fest. Die Schweiz erreicht auf Platz den Einzug in die erste K.O.-Runde bei einer Fußball-EM überhaupt. „Es ist toll für die Mannschaft, toll für das ganze Land. Unser großes Ziel haben wir erreicht“, so Torwart Yann Sommer.

Puma ist der Verlierer der Partie

Das Spiel brachte alles mit sich. Anders als Puma, der Sportausrüster der Schweizer. Die Trikots von Admir Mehmedi, Blemir Dzemaili und Breel Embolo hielten dem hitzigen Spiel nicht stand. Das Trikot von Noch-Gladbacher Granit Xhaka verabschiedete sich sogar zweimal. Nach Halbzeit ging es dann gleich kurios weiter: Bei einem Zweimkampf zwischen Superstar Antoine Griezmann und Valon Behrami verabschiedete sich auch noch der Ball. Auch mit einem neuen Spielgerät sollte der Ball dann nicht hinter die Schweizer Torlinie. Der eingewechselte Dimitri Payet sorgte kurz vor Schluss mit einem Lattentreffer nocheinmal für Aufregung, konnte das Ergebnis aber nicht zu gunsten der Franzosen entscheiden. Frankreich-Coach Didier Deschamps nach der Partie: „Wir wollten Platz eins absichern, das ist uns gelungen.“


Schlagworte: EM, Frankreich, Puma, Schweiz, unentschieden

Artikelinformationen


Datum: 20. Juni 2016
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: bit.ly/1DASnWi