Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Löws Aus nach 15 Jahren als Bundestrainer

Joachim Löws Ära ist mit dem Ausscheiden im Achtelfinale der Europameisterschaft beendet. Der 62-jährige Schwabe blickt auf eine erfolgreiche DFB-Karriere zurück. Doch seine 15-jährige Laufbahn hatte nicht nur glorreiche Momente.

Veröffentlicht am 30. Juni 2021 von

(Köln.) Der VFB-Stuttgart wird Deutscher Meister und Xavier Naidoo stürmt mit seinem Lied „Dieser Weg“ die deutschen Charts. Was sich nach einer völlig anderen Zeit anhört, ist ebenfalls das Jahr des Amtsantritts von Joachim Löw. 2006 beginnt die Karriere des Schwaben als Bundestrainer und startet direkt mit dem dritten Platz bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land. Ausgeschieden im Halbfinale gegen starke Italiener geht die erste Weltmeisterschaft von „Jogi“ als „Sommermärchen“ in die Geschichte ein.

Im nächsten Turnier, Europameisterschaft 2008, schafft die deutsche Nationalmannschaft mit Löw den Einzug ins Finale, verliert dann aber gegen gut organisierte Spanier durch ein Tor von Fernando Torres in der 33. Minute mit 0:1.

Nach zwei starken Auftritten möchte das Team um Joachim Löw nun bei der Weltmeisterschaft 2010 die Trophäe in den eigenen Händen halten. Doch wieder heißt es Turnier-Aus im Halbfinale und erneut gegen Spanien mit einem 0:1. Deutschland belegt den dritten Platz.

Im Zuge des erneuten Aus‘ im Halbfinale bei der Europameisterschaft 2012 gegen Italien mit einem 1:2 macht sich das Gefühl bei Experten breit, dass das deutsche Team trotz starken Leistungen keine Titel gewinnen kann.

Doch von Aufgeben auf Seiten des DFBs keine Spur. Die Weltmeisterschaft 2014 geht in die Geschichte des Weltfußballs ein. Mit einem spektakulären 7:1 Sieg im Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien und dem späten Führungstreffer durch Mario Götze gewinnt die deutsche Nationalmannschaft mit Jogi Löw den vierten Weltmeistertitel in ihrer Geschichte.

Als Weltmeister geht die deutsche Mannschaft im Jahr 2016 nach einer 0:2 Niederlage gegen Frankreich im Halbfinale ohne Titel nach Hause. Aus der Sicht von Löw und allen DFB-Anhängern nimmt die Bilanz der Siege seither eine negative Kurve. Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft 2018 und Achtelfinal-Aus bei der Europameisterschaft 2020.

Löw kündigt im Vorfeld der Europameisterschaft auf einer Pressekonferenz an, dass es sein letztes Turnier als Bundestrainer ist und hat somit einen Abgang erfahren, welcher seiner Zeit nicht würdig scheint.

Laut Kicker lässt Löw durchblicken, dass es nicht seine letzte Station als Trainer sein wird. Der DFB hat mit Hansi Flick seinen Nachfolger gefunden und blickt voller Zuversicht in die Zukunft, heißt es auf einer Pressekonferenz. Flick freut sich auf seine Aufgabe: „Meine Vorfreude ist riesig, denn ich sehe die Klasse der Spieler, gerade auch der jungen Spieler in Deutschland. So haben wir allen Grund, die kommenden Turniere, zum Beispiel die Heim-EM 2024, mit Optimismus anzugehen.“

 

Aron Dehghan (BA-MJ-55-K-VZ; Modul: Print- & Online-Journalismus)

 

Quellen:

https://www.focus.de/sport/fussball/em_2021/jogi-loew-im-letzten-spiel-der-aera-torpediert-bundestrainer-alle-ideale-aus-15-dfb-jahren_id_13451748.html

https://web.de/magazine/sport/thema/joachim-loew

https://www.myzitate.de/hansi-flick/#:~:text=Meine%20Vorfreude%20ist%20riesig%2C%20denn,EM%202024%2C%20mit%20Optimismus%20anzugehen.

https://www.tagesspiegel.de/sport/nach-drei-wm-endrunden-und-vier-em-teilnahmen-15-jahre-bundestrainer-das-war-die-aera-loew/27376424.html#:~:text=Nach%20drei%20WM%2DEndrunden%20und%20vier%20EM%2DTeilnahmen%2015%20Jahre,Danach%20wurde%20es%20holprig.

https://www.welt.de/sport/plus232188239/Joachim-Loew-Nach-15-langen-Jahren-kommt-die-Leere.html

 


Schlagworte: Deutschland, Europameisterschaft, Fußball, Joachim Löw, Jogi, Löw

Artikelinformationen


Datum: 30. Juni 2021
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: https://bit.ly/1DASnWi