Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Fußball

Nmecha erstmals für A-Nationalmannschaft nominiert

U21 Shootingstar vor DFB Debüt,
Teamkollegen Arnold und Baku gehen leer aus.

Veröffentlicht am 05. November 2021 von

(Hannover.) Lukas Nmecha vom VfL Wolfsburg steht zum ersten Mal in der DFB Auswahl, das teilte Bundestrainer Hansi Flick auf der heutigen Pressekonferenz mit. Der 23 jährige Offensivspezialist könnte damit ausgerechnet vor heimischen Publikum am Donnerstag beim WM-Qualifkationsspiel gegen Gruppenschlusslicht Lichtenstein sein Debüt feiern.

Der zuletzt frei aufspielende Nmecha wird also für seine guten Leistungen sowohl in der Bundesliga als auch in der Championsleague belohnt. In den letzten drei Pflichtspielen traf der ehemalige Guardiola-Schützling jeweils ein Mal. Besonders der Siegtreffer im Championsleague Gruppenspiel gegen RB Salzburg am vergangenen Dienstag blieb auch Flick im Gedächtnis: „Da hat er ein schönes Tor gemacht[…] mir gefällt an ihm, dass er sehr aktiv ist und den Ball gut behaupten kann“.

Damit ist Nmecha bereits der zweite Nationalspieler aus Wolfsburg in der Ära Flick. Sein Vorgänger Ridle Baku und der oft geforderte Maximilian Arnold müssen wohl weiter um ihren Kaderplatz für die WM 2022 in Katar bangen.

Ein Bericht von Luca Holzbecher, FHM Hannover (BA-SJ-18-H-VZ)

Quelle: Pressekonferenz


Schlagworte: Deutsche Nationalmannschaft, Deutschland, Fußball, Fußball WM, Nmecha, Sport, VfL Wolfsburg

Artikelinformationen


Datum: 05. November 2021
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: https://bit.ly/1DASnWi