Logo

Das Nachrichtenportal für Sport

Sportarten

Positive Dopingprobe erschüttert Tenniswelt

Auch die Tenniswelt wird mittlerweile nicht mehr von Dopingfällen verschont. Nachgewiesen wurde die verbotene Substanz Roxadustat bei der rumänischen Tennisspielerin Simona Halep. Sie selbst bestreitet jegliche Vorwürfe.

Veröffentlicht am 27. Oktober 2022 von

(London.) Vergangenen Freitag wurde bekannt, dass die ehemalige Weltranglistenerste Simona Halep die verbotene Substanz Roxadustat eingenommen haben soll. Die Substanz soll unter anderem die Bildung roter Blutkörperchen fördern und dadurch leistungssteigernd wirken. Sie selbst streitet jegliche Vorwürfe ab und sprach in einem veröffentlichten Statement davon, dass das Doping allen Werten widerspreche, mit denen sie aufgewachsen sei. Ihr aktueller Trainer Patrick Mouratoglou sprach sein Vertrauen in Halep aus und will weiter mit ihr zusammenarbeiten. Simona Halep wurde aufgrund der Geschehnisse vorläufig gesperrt und vom Turnierbetrieb ausgeschlossen.

 

Eine Nachrichtenmeldung von Yannick Ortloff (Studiengang Sportjournalismus und Sportmarketing BA-SJ-22-H-VZ)

 

Quellen:

https://www.sportschau.de/newsticker/simona-halep-positiv-auf-doping-getestet-100.html

https://www.eurosport.de/tennis/mouratoglou-verteidigt-halep-nach-positivem-dopingtest_sto9202492/story.shtml

https://www.sueddeutsche.de/sport/halep-doping-tennis-sperre-1.5680093

 


Schlagworte: Doping, Doping Skandal, Fachhochschule des Mittelstands, Journalismus, Rumänien, Simona Halep, Sport, Sportjournalismus, Tennis, Tennissport

Artikelinformationen


Datum: 27. Oktober 2022
Veröffentlicht von:


Teilen & Versenden


Auf teilen
Auf teilen

Kurzlink: https://bit.ly/1DASnWi